Kultur erleben,
wo der Main am schönsten ist

Aktiv & Kultur

Die schönsten Mountainbike-Touren unserer Region.

Museum Burg Miltenberg

Ikonen und moderne Kunst – Museum Burg Miltenberg

Über Miltenberg erhebt sich die Mildenburg. Seit nunmehr fast 800 Jahren ist sie das Wahrzeichen der Stadt. Lange Zeit konnte man nur den Außenbereich dieses Kleinods besichtigen. Nach umfangreichen Sanierungsmaßnahmen dürfen Besucher nun auch in das Innere, wo seit Juli 2011 ein weiteres Museum der Stadt Miltenberg beheimatet ist: Das Museum Burg Miltenberg. Hier präsentieren sich Ikonen und zeitgenössische Kunstwerke in einem spannungsreichen Dialog miteinander. Die russischen und griechischen Ikonen stammen aus dem 16. bis zum 19. Jahrhundert. Sind Ikonen darauf angelegt, Transzendenz zu vergegenwärtigen, suchen die Werke autonomer Kunst die Annäherung zu ihr. Gleichzeitig gibt jede Ikone das Thema eines Raumes vor. Die modernen Kunstwerke nehmen deren Themen auf, zum Beispiel „Suchen, nach dem was wahr ist“. Auf diese Art und Weise treten die jahrhundertealten Ikonen aus dem orthodoxen Kulturkreis mit unserer westlichen, lateinisch geprägten Kultur in Beziehung.

Alle Werke des 20. und 21. Jahrhunderts stammen aus der Sammlung von Domkapitular Dr. Jürgen Lenssen (Würzburg), der auch das Konzept für das neue Museum entwickelte. Unter den ausgestellten Kunstwerken sind klangvolle Namen vertreten: Max Pechstein, Ernst Barlach, Joseph Beuys, Sigmar Polke, Sandro Chia, Michael Morgner, Markus Fräger, Susanna Storch, Ben Willikens, Thomas Lange Michael Triegel. Die Werke dieser Künstler laden ein zu einem Ausblick über die Grenzen des Lebens und der Welt. So wie gleichzeitig der Blick aus den Burgräumen weit über das fränkische Land reicht. Die Ikonen stammen aus der Kunstsammlung der Diözese Würzburg. Über 200 rumänische Hinterglasikonen (Sammlung Marianne und Dr. Joachim Nenntwig) werden dicht gereiht, nach Petersburger Hängung, in drei gesonderten, ganz in rot gestimmten Kabinetträumen gezeigt. Die Hinterglasikonen vom Balkan symbolisieren einerseits die religiöse Volkskunst dieses Raums und sind gleichzeitig Scharnier zwischen orthodoxer und lateinischer Welt.

Öffnungszeiten und Informationen:

16. März - 1. November:
Dienstag - Sonntag: 11:00 Uhr - 17:30 Uhr

2. November bis 15. März: Winterpause

Führungen für Gruppen sind auch außerhalb der Öffnungszeiten auf Anfrage möglich

Museum Burg Miltenberg
Conradyweg 20
63897 Miltenberg
Tel.: 09371 668504
Fax: 09371 6698618
info@museen-miltenberg.de
www.museen-miltenberg.de