Wandern,
wo der Main am schönsten ist

Reiseführer

Wandern durch und um Churfranken

Auch einige Fernwanderwege führen durch das Gebiet von Churfranken, hier einige Vorschläge:

Spessartweg 2 (von Heigenbrücken nach Stadtprozelten)

„Über Berg und Tal zum Main“, Heigenbrücken-Stadtprozelten. Ausblicke, Täler und Hügel sind charakteristisch für den Spessartweg 2. Insgesamt werden knapp 2.000 Meter Steigung und Gefälle überwunden, bevor das Ziel Stadtprozelten erreicht wird.

  • Heigenbrücken, Start der Wanderung
  • Laufach/ Hain, 6 km
  • Waldaschaff, 14 km
  • Waldmichelbacher Hof, 20 km
  • Hohe Warte, 31 km
  • Heimbuchenthal, 36 km
  • Dammbach, 40 km
  • Geißhöhe, 43 km
  • Wildensee, 49 km
  • Stadtprozelten, 58 km

 

Eselsweg (von Schlüchtern nach Großheubach)

Der Weg folgt den Salzkarawanen von Schlüchtern bis Großheubach. Er zählt zu den Altstraßen, die über 2 Jahrtausende hinweg große Bedeutung hatten. Berühmt gemacht haben ihn jedoch die Orber Salzkarawanen, die einst hier entlang zogen.

  • Schlüchtern, Start der Wanderung
  • Bellings, 8 km
  • Alsberg, 17 km
  • Mernes, 20 km
  • Lettgenbrunn, 32 km
  • Flörsbach, 36 km
  • Wiesen, 42 km
  • Waldhaus Engländer, 52 km
  • Heigenbrücken, 59 km
  • Parkplatz Sieben Wege, 66 km
  • Weibersbrunn/ Echterspfahl, 74 km
  • Wildensee, 90 km
  • Mönchberg, 99 km
  • Großheubach, 111 km

 

Mainwanderweg (von Gemünden nach Aschaffenburg)

Gemünden – Aschaffenburg. Genießen Sie auf diesem Panoramaweg alle Facetten der Mainlandschaft: dichter Wald, Felder und Streuobstwiesen, Steinbrüche, Weinberge und Burgen.

  • Gemünden, Start der Wanderung
  • Lohr a. Main, 17 km
  • Neustadt, 27 km
  • Marktheidenfeld, 39 km
  • Kreuzwertheim, 54 km
  • Wertheim, 56 km
  • Bürgstadt, 88 km
  • Miltenberg, 90 km
  • Großheubach, 97 km
  • Klingenberg, 106 km
  • Erlenbach, 113 km
  • Kleinwallstadt, 124 km
  • Sulzbach, 135 km
  • Aschaffenburg, 143 km

 

Fränkischer Marienweg - Südvariante 

Aschaffenburg - Würzburg. „Frankenland – Marienland“: Hier wird die Prägung einer ganzen Region durch Zeugnisse der Marienverehrung erlebbar.

  • Aschaffenburg, Start der Wanderung
  • Schmerlenbach, 3 km
  • Hessenthal / Mespelbrunn, 21 km
  • Sulzbach, 35 km
  • Kleinwallstadt, 40 km
  • Streit, 55 km
  • Schmachtenberg, 65 km
  • Großheubach, 75 km
  • Miltenberg, 80 km
  • Amorbach, 90 km
  • Eichenbühl, 117 km
  • Collenberg, 132 km
  • Dorfprozelten, 138 km
  • Kartause Grünau, 152 km
  • Würzburg, 200 km

 

Rund um Mönchberg (Rundwanderweg - Westschleife)

  • Mönchberg, Start der Wanderung
  • Geishöhe, 10,5 km
  • Wildensee, 15 km
  • Echterspfahl, 26,5 km
  • Mespelbrunn, 30 km
  • Volkersbrunn, 33,5 km
  • Elsenfeld/Schippach, 48 km
  • Klingenberg, 60 km
  • Großheubach, 68 km
  • Mönchberg, 80 km

 

Nibelungensteig 

Der Nibelungensteig führt durch ein Gebiet in dem die Gestalten und Helden der gleichnamigen Sage recht umtriebig waren. Mit dem Gütesiegel „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“ zertifizierter Fernwanderweg in 7 Etappen.

  • Zwingenberg, Start der Wanderung
  • Lindenfels, 28 km
  • Grasellenbach, 42 km
  • Erbach-Bullau, 70 km
  • Hesseneck-Hesselbach, 78 km
  • Amorbach, 107 km
  • Miltenberg, 120 km
  • Freudenberg, 130 km

 

Führungen im Naturpark Spessart
Zertifizierte Naturparkführer zeigen Ihnen die schönsten Seiten des Spessarts und bringen Ihnen Natur und Kultur, Geschichte und Geschichten auf unterhaltsame Art näher. Das Jahresprogramm des Naturparks umfasst über 300 Veranstaltungen – darunter Weinbergtouren mit dem Winzer, Erlebnisreisen in die Steinzeit für Kinder, kulinarische Kräuterführungen, Gewässerexkursionen oder Wanderungen auf der historischen Autobahntrasse „Strecke 46“ - Deutschlands längstem Technikdenkmal. Mehr Infos finden Sie unter www.naturpark-spessart.de/wandern/jahresprogramm

Odenwald
Spessart Mainland
Sodenthaler
outdooractive

meine-news
meine-news
meine-news